News

Snooker: Selby gewinnt German Masters

Die German Masters 2015 zogen rund 20.000 Fans, die ihre Snooker-Stars einmal hautnah erleben wollten, ins Berliner Tempodrom. Die besten Spieler der Welt kamen zu einem der Top-Events der Szene zusammen, um sich 5 Tage lang zu duellieren. Barry Hearn, Vorsitzender des Snooker-Weltverbandes, spricht vom "Woodstock des Snooker" und einer "Weltrekordkulisse".

Gewonnen hat das Turnier der Weltmeister Mark Selby, der sich gegen Shaun Murphy im Finale mit 9:7 dann auch direkt die Weltranglistenposition Nummer eins sicherte.

 

Lesen Sie hier den Bericht von Jörn Lange in der Berliner Morgenpost.


drucken
«  Zurück


Tempodrom, Möckernstraße 10, 10963, Berlin, Berlin