News

Verrückt und wahnsinnig gut: Madness machen ihren Namen alle Ehre

Am 3. Oktober 2016, zum Tag der Deutschen Einheit, spielte die erfolgreichste Ska-Band im Tempodrom Berlin. Fast 40 Jahre steht die Band, rund um Sänger Graham McPherson, bereits auf der Bühne. Doch für Partystimmung und einen wilden Abend sorgen Madness noch bis heute.

 

Lesen Sie hier mehr über das verrückte Konzert von Madness.

 

Foto: © Inforadio vom rbb


drucken
«  Zurück


Tempodrom, Möckernstraße 10, 10963, Berlin, Berlin